ecoistics.institute | dr. gregor weber

Wandel verstehen - Zukunft gestalten

ecoistics.institute | dr. gregor weber - Ihr Partner für individuelle und passgenaue Projekte in den Bereichen

  • Zukunftsfähige / wert(e)orientierte Unternehmens- und Führungskultur
  • Organisationsentwicklung / Change Management
  • Führungskräftetraining und Systemisches zukunftsfähiges Coaching / Teambuilding
  • Nachhaltigkeits-/CSR-Strategien und –berichterstattung / UN Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Nachhaltige Energie- und Ressourcenkonzepte (Energie, Material, Prozesse) & Audits/ Klimamanagement/ CO2-Fußabdruck
  • ecoistics.EffNaNet - Effizienz- und Nachhaltigkeitsnetzwerke für Unternehmen

Wir bieten viele unserer Formate auch als online-Lösung an. Sprechen Sie uns an.

Wir setzen auf die bereits mehrfach ausgezeichnete Kombination unserer langjährigen Praxiserfahrung und wissenschaftlichen Forschung. Ihr Gewinn:

  • klare Wettbewerbsvorteile
  • eine nachhaltige Weiterentwicklung ihres Unternehmens
  • viele unserer Leistungen werden staatlich gefördert

Im Portfolio:

Unternehmensberatung & Coaching, Prozessbegleitung, Audits & Gutachten, Forschung & Studien, Schulungen, Kongresse & Veröffentlichungen, Konzept- & Strategieentwicklung


Unsere Inhalte im Schnellzugriff

Soforthilfe für Unternehmen, die unter wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Coronavirus leiden – 100% Förderung für KMU und Freie Berufe

Nehmen Sie diese Hilfe in Anspruch und melden Sie sich unkompliziert durch eine Nachricht über unser Kontaktformular und wir besprechen die nächsten Schritte.

Weitere Informationen finden Sie auf der eigens für die Coronaförderung geschaffenen neutralen Plattform corona-hilfe-foerderung.de unseres Netzwerks.

  



Knapp 200 Kfz-Betriebe konnten bundesweit bereits von unseren Energieeffizienz- und Nachhaltigkeits-Netzwerken (EffNaNet) profitieren. Mehr zu unserem mehrfach prämierten Projektes EffNaNet finden Sie hier.


 

Schulungen und Workshops

Auch dieses Jahr bilden wir wieder zertifizierte NachhaltigkeitsmanagerInnen aus. Mit unseren TÜV-Akademiepartnern konnten wir einige Termien fixieren, wir kommen aber auch gerne zu Ihnen und schulen vor Ort  - auch zu anderen Themen, wie Deutscher NachhaltigkeitsKodex (DNK), CSR-Roadmap, Unternehmens- & Führungskultur, etc. Details finden Sie hier.

EffNaNet-Ford Bundes-Netzwerktreffen

Im März sind alle Ford-Autohäuser in den Flieger-Hangar nach Crailsheim eingeladen um sich zu spannenden Themen zu informieren und auszutauschen.

Die Inhalte orientieren sich an den Themen, die in den bisherigen EffNaNet-Ford-Netzwerktreffen auf der „top-aktuell“-Liste stehen. Details hier.

Sie sind Fordhändler? Melden Sie sich an - Details anfordern unter Kontakt.

Termin wegen Corona verschoben auf den 04. November 2020

 

 






Forum ,,Erfolgsfaktor Mensch - Fit für die Zukunft mit starken Unternehmenskulturen"   - am 12. Mai 2020 in Ludwigshafen

Termin wegen Corona auf den 11. November 2020 verschoben

Um die Herausforderungen im Zuge von Digitalisierung, Globalisierung und demografischem Wandel erfolgreich zu bewältigen, müssen sich Unternehmen aller Branchen und Größen neu aufstellen.

Dies gelingt vor allem, wenn neue Formen der Führung und Zusammenarbeit etabliert werden – sprich: die Unternehmenskultur weiterentwickelt wird. Viele Entscheider in Unternehmen fragen sich jedoch, wie sie das Konstrukt „Kultur“ (be-)greifen und managen können.

Die Industrie und Handelskammer für die Pfalz lädt am 12. Mai 2020 von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr zum Forum „Erfolgsfaktor Mensch – Fit für die Zukunft mit starken Unternehmenskulturen“ ein. Kooperationspartner sind die Experten der Fährmann U.B. GmbH und des ecoistics.institute sowie der Senat der Wirtschaft.

Details und Anmeldelink zu unserer Veranstaltung finden Sie hier.

Dr. Gregor Weber, ecoistics.institute, in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen.

Herr Weber wird sich im Senat der Wirtschaft Deutschland verstärkt um die Themen Nachhaltigkeit, Unternehmenskultur und Energie kümmern. Er wurde in den Vorsitz der Kommission sustainable economy berufen.

 


Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Sie tragen gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele einer Nachhaltigkeit im Sinne der Ökosozialen Marktwirtschaft praktisch umzusetzen.

Der Senat der Wirtschaft lässt damit den traditionellen Gedanken der Senate in der Antike wieder aufleben. Ein ausgewogener Kreis von Freunden unabhängigen Geistes folgte dem Gemeinwohl, anstatt allein partikularen Interessen.

Der Senat der Wirtschaft ist rein gemeinwohlorientiert und im stetigen Dialog mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Unsere Ehrensenatoren Jean-Claude Juncker, Prof. Günther Verheugen, Prof. Klaus Töpfer, Prof. Jürgen Rüttgers und Rosi Gollmann sind neben vielen weiteren Experten spannende Impulsgeber.

Die ethischen Grundsätze der Wertegemeinschaft des Senats können auch Grundlage und Leitlinie für das wirtschaftliche Handeln der Mitglieder des Senats sein. Fairness und Partnerschaft im Wirtschaftsleben sowie die soziale Kompetenz von Unternehmern und Führungskräften prägen die Arbeit des Senats.



  

Allianz für Entwicklung und Klima

Die Umsetzung der Agenda 2030, der globalen Nachhaltigkeitsagenda und die Erreichung der Klimaziele - als Beitrag zu Entwicklung und Klimaschutz - sind uns besonders wichtig. Daher unterstützen wir die Allianz für Entwicklung und Klima bereits seit ihrer Gründung in 2018 und haben unser Unternehmen klimaneutral gestellt. Helfen auch Sie mit und leisten Sie einen zusätzlichen Beitrag für Entwicklung und Klimaschutz. Mehr zur Allianz und unserem Engagement finden Sie hier.

ecoistics.EffNaNet

Sie sind Unternehmer und wollen Ihre Zukunftsfähigkeit verbessern? Dann sollten Sie sich das mehrfach ausgezeichnete Konzept unserer EffNaNet-Effizienz - und Nachhaltigkeitsnetzwerke anschauen. Machen Sie mit und profitieren Sie in vielerlei Hinsicht. Klicken Sie rechts aufs EffNaNet Logo und erfahren Sie mehr.

Forschung für Zukunftsfähigkeit

Im Kontext wissenschaftlicher Studien, Industrieprojekten und Publikationen kooperieren wir international sehr eng mit der DIPLOMA-Hochschule. Klicken Sie aufs DIPLOMA-Logo und erfahren mehr.

 

An der Fakultät Business Administration in Foreign Languages der Bucharest University of Economic Studies lehren wir im Masterstudiengang Business Administration in Energy das Modul "strategy of social responsibility in the energy business".




Consulting & Coaching, ecoistics.institute


ecoistics.institute - Akademie


Managementsysteme, ecoistics.institute
Audits, ecoistics.institute


EffNaNet Effiziennetzwerke - ecoistics.institute


ecoistics.institute - Forschung und Studien





ecoistics.institute - Nachhaltigkeitsscouts



ecoistics.institute - Events







ecoistics.institute | dr. gregor weber